Physiotherapie-Center in Pratteln und Allschwil



Aktuelles


Hentschel-Methode Kurs 2020 in Innsbruck!

Interdisziplinärer Grundkurs für Rumpf, HWS, Kopf, untere und obere Extremität.

Der Kurs ist für alle TherapeutInnengruppen gedacht, welche die Hentschel Methode erlernen und in verschiedenen Körperregionen anwenden möchten.

Im Unterschied zu den seit Jahren in Österreich spezifisch für Handtherapeuten angebotenen Kursen, richtet sich dieser Kurs an alle Therapeutengruppen, welche, die im Ursprung in der Physiotherapie entwickelte Methode, nicht nur an den oberen Extremitäten sondern am gesamten Körper anwenden wollen.

Teil 1: 14./15.6.2020

Teil 2: 27.9.2020

Mehr darüber:   


Aktuelles


Zum ersten Mal in Österreich:

F-A-I-T-H kids 2020 in Innsbruck

Funktionelle Analyse und individuelles Training für Erwachsene und Kinder die von Hypotonie, Instabilitäten oder skoliotischen Fehlhaltungen bzw. strukturellen Skoliosen betroffen sind.

Nach Abschluss des Kurses sind TherapeutInnen in der Lage, selbständig eine schlüssige funktionelle Analyse zu erstellen und für ihre PatientInnen das dazugehörige Trainingsprogramm zu entwickeln und durchzuführen. Zudem werden Strategien zur interdisziplinären Betreuung der häufig parallel dazu vorkommenden logopädischen, myofunktionellen oder kieferorthopädischen Diagnosen vermittelt.

PatientInnen profitieren somit von einem durchdachten Konzept zum Abbau ihrer statischen und funktionellen Defizite, mit dem sie auch nach Therapieende noch lange und nachhaltig in Eigenverantwortung weiterarbeiten können.

  • FAITH Kids Modul 1; 02.03. bis 03.03.2020
  • FAITH Kids Modul 2; 13.06.2020
  • FAITH Kids Modul 3; 26.09.2020 

Mehr darüber:

 


Willkommen auf unserer Webseite. Gerne stellen wir uns auf diesen Seiten vor und geben Ihnen einen Überblick zu unseren Angeboten.

 

Zögern Sie nicht und kommen Sie bei uns vorbei. Wir beraten Sie gerne über die vielfältigen Möglichkeiten im weiten Feld der Physiotherapie und vielen zusätzlichen Angeboten.


Aktuelles


Funktionsorientierte Logopädie: Der Einfluss von Haltung und Bewegung auf Schlucken, Sprechen und Sprache

Haltung und Bewegung beeinflussen den gesamten Körper – auch das orofaziale System und die verbale Kommunikation. Die funktionsorientierte Logopädie zeigt diesen Einfluss erstmals systematisch auf und leitet Konsequenzen für eine erfolgversprechende Therapie ab.

Das multidisziplinäre Autorenteam stellt für Logopäden in Aus- oder Weiterbildung die funktionellen Zusammenhänge zwischen orofazialem und muskuloskelettalem System dar, z.B. Anatomie und Physiologie, Einblicke in die Orale Chirurgie und Erläuterungen zu orofazialen, pharyngolaryngealen und muskuloskelettalen Funktionen, insbesondere Haltung und Bewegung.

Im Praxisteil finden Sie u.a. Themen zu Körperorientierter Sprachtherapie k-o-s-t®, Functional Kinetics FBL Klein- Vogelbach, Funktionsorientierter myofascialer Therapie (FOFT).

Lernen Sie mit der funktionsorientierten Logopädie ein Musterbeispiel gelebter Interdisziplinarität kennen und verhelfen Sie Ihren Patienten zu einem nachhaltigen Behandlungserfolg!

 

Das Kapitel 12 zum Thema FAITH-kids ist von Jens Hentschel verfasst worden.

 

Taschenbuch: 230 Seiten

Verlag: Springer

Auflage: 1. Aufl. 2019 (19. November 2018)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3662573318

ISBN-13: 978-3662573310